Anschlag auf Loretto Gemeinschaft

Österreich

Auf einen Teil der Loretto Gemeinschaft (Home Mission Base) wurde ein Anschlag verübt, Scheiben wurden eingeschlagen und alle Autos beschmiert. Sieht so aus als würden wir immer relevanter werden! Mit diesen Worten hat gestern die überregional bekannte katholische Intitiative HOME Mission Base Salzburg  von einem vermutlich von linken Abtreibungsbefürwortern durchgeführten Anschlag auf die Autos der Gemeinschaft veröffentlicht. Auf allen Autos wurde das Schlagwort: "Pro Choice" gesprüht, zusätzlich wurden noch die Fenster eingeschlagen.

Patrick Knittelfelder, der Leiter der Home Mission Base, meinte dazu gegenüber kath.net: Nachdem unsere Fahrzeuge so gezielt ausgesucht worden sind, deutet das darauf hin, dass wir große Relevanz haben. Wir geben natürlich mit dem, was wir tun, ein klares Statement zum Ja zum Leben. Das hat Auswirkungen in der geistigen, der materiellen und in der psychodynamischen Welt.

Inzwischen laufen die Ermittlungen, im Visier stehen linksextreme Kreise in Salzburg. (Quelle: kath.net, Bild: Taxiarchos228/wikipedia)

Zü zur Startseite
  • Stärke unsere Brüder und Schwestern,
    die wegen ihres Glaubens verfolgt werden.
    Gib ihnen Kraft und Geduld, damit sie
    in ihrer Bedrängnis auf dich vertrauen und
    sich als deine Zeugen bewähren.

    Gib ihnen die Kraft, in der Nachfolge Christi
    das Kreuz zu tragen und auch in der Drangsal
    ihren christlichen Glauben zu bewahren.
    Amen.