Artikel von September 2019

Entführungen und Zwangskonversionen

Ort: 
Pakistan

Pakistanischer Erzbischof alarmiert über Entführung und Zwangskonversion minderjähriger christlicher Mädchen. Einer der führenden Bischöfe des Landes verurteilt den plötzlichen Anstieg der Zahl  minderjähriger christlicher und hinduistischer Mädchen in Pakistan, die entführt, verge

Ausschluss von öffentlichen Ämtern

Ort: 
Libanon

Im Libanon - einem Land, in dem die Verteilung der politischen und institutionellen Ämter auf der Grundlage von Kriterien der Aufteilung nach religiöser Zugehörigkeit stattfindet - werden Christen der syrisch-orthodoxen und syrisch-katholischen Kirche systematisch ausgegrenzt oder von öffentlichen Funktionen und Ämt

Christen werden Dorf für Dorf vertrieben

Ort: 
Burkina Faso

Christen werden Dorf für Dorf im nördlichen Burkina Faso angegriffen, vertrieben und getötet. Laut KIRCHE IN NOT-nahen Quellen wird die christliche Bevölkerung im Norden Burkina Fasos von muslimischen Extremisten ausgerottet und aus ihrer Heimat vertrieben.

Papst unterstützt Syrienkampagne

Ort: 
Syrien

Am 15. September, der in der katholischen Kirche als „Gedenktag der Sieben Schmerzen Mariens“ begangen wird, wurde in Rom wie in zahlreichen christlichen Kirchen Syriens der im Syrienkrieg getöteten Christen gedacht und ein Zeichen des Trostes für die Hinterbliebenen gesetzt.

Beschlagnahmung von Schulen

Ort: 
Eritrea

Nach der Enteignung von Krankenhäusern und Apotheken beginnt die Regierung in Eritrea nun mit der Beschlagnahmung von Schulen, die von katholischen Gemeinden getragen werden. In den letzten zwei Jahren wurden 29 Kliniken verstaatlicht und in den letzten Wochen sieben Schulen (davon vier katholische Schulen).

2 Priester und ein Katechist verhaftet

Ort: 
Indien

Die Polizei im ostindischen Bundesstaat Jharkhand nahm zwei katholische Priester und einen Katecheten in Gewahrsam, unter dem Vorwurd, dass sie die Bevölkerung eines Dorfes zur Bekehrung gezwungen haben sollen. Wie Pfarrer N. M.

Konvertiten angeklagt

Ort: 
Iran

Am 27. Juli wurde Mahrokh (Roksare) Kanbari (65) vor das islamische Revolutionsgericht von Karaj geladen, um wegen "Vorgehens gegen die nationale Sicherheit" angeklagt zu werden.

Kind wegen seines Glaubens verprügelt

Ort: 
Vietnam

Christenverfolgung macht auch vor Kindern nicht halt. In Vietnam ist eine Sechsjährige wegen ihres Glaubens von einem Bewohner aus ihrem Dorf ins Koma geprügelt worden. Das berichtet der deutsche Zweig der christlichen Organisation „Open Doors“ (Kelkheim bei Frankfurt am Main).

Jetzt online spenden

KIRCHE IN NOT ist ein internationales katholisches Hilfswerk päpstlichen Rechts, das der Kirche überall dort hilft, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat.

Das Hilfswerk wurde 1947 von Pater Werenfried van Straaten gegründet und wird von rund 500.000 Wohltätern und Freunden weltweit unterstützt.

Besuchen Sie uns auf:
www.kircheinnot.at

Jetzt online spenden