Entführter Priester wurde ermordet

Nigeria

"Mit tiefer Trauer und Bestürzung bestätigen der Bischof, der Klerus, die Ordensleute und die Laien der Diözese Kafanchan den grausamen Mord an Pfarrer John Mark Cheitnum. Pfarrer John Mark, der aus dem Pfarrhaus der Christ-König-Gemeinde in Yadin Garu, Lere LGA, Kaduna State, entführt worden war, wurde von seinen Entführern noch am Tag seiner Entführung, am Freitag, den 15. Juli 2022, brutal ermordet", bestätigt der Kanzler der nigerianischen Diözese, Pfarrer Emmanuel Uchechukwu Okolo, am gestrigen 19. Juli. Die Leiche von Pater John Mark wurde am Dienstag, den 19. Juli, in einem Waldstück unweit des Entführungsortes gefunden und war bereits verwest.

P. John Mark Cheitnum war zusammen mit einem anderen Priester, Pater Denatus Cleopas, am 15. Juli gegen 17.45 Uhr in der Nähe des Pfarrhauses der katholischen Kirche „Christ the King“ in der Stadt Lere im nördlichen Bundesstaat Kaduna entführt worden, wobei Pfarrer Cleopa den Entführern entkommen konnte.

Die Diözese hat angekündigt, dass die Beerdigung des Priesters am Donnerstag, den 21. Juli um 10 Uhr in der Kathedrale St. Peter in der Diözese Kafanchan stattfinden wird, und hat zu zwei Trauertagen aufgerufen. "Wir bitten um Gebete für die ewige Ruhe unseres lieben Mitbruders und um Gottes Trost für seine nahen Verwandten, aber wir möchten alle demütig bitten, die Gerechtigkeit nicht in die eigenen Hände zu nehmen", betonte Pater Okolo. P. John Mark hatte mehrere Ämter inne: Gemeindepfarrer, Sprecher der Diözese und Präsident der „Christian Association of Nigeria (CAN)“. (Quelle: Fidesdienst, Bild: TUBS/wikipedia)

Zü zur Startseite
  • Stärke unsere Brüder und Schwestern,
    die wegen ihres Glaubens verfolgt werden.
    Gib ihnen Kraft und Geduld, damit sie
    in ihrer Bedrängnis auf dich vertrauen und
    sich als deine Zeugen bewähren.

    Gib ihnen die Kraft, in der Nachfolge Christi
    das Kreuz zu tragen und auch in der Drangsal
    ihren christlichen Glauben zu bewahren.
    Amen.