Es droht ein Exodus der Christen

Syrien, Türkei

In Nordsyrien droht wegen der Offensive der Türkei ein Exodus der christlichen Minderheit. Davor warnte der katholisch-chaldäische Vikar, Nidal Thomas, gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Er lebt in der nordyrischen Stadt Hassaka. Wenn der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan nicht aufhöre, würden alle dort verbliebenen Christen fliehen, so Thomas: „Wir bitte um Intervention, um diese Tragödie zu verhindern.“ Seit Beginn der Offensive am 9. Oktober in dem kurdisch dominierten Nordosten Syriens haben nach Angaben der Vereinten Nationen rund 100.000 Menschen ihre Heimat verlassen. Ziel der Invasion ist die Kurdenmiliz YPG. Erdogan betrachtet sie als einen Ableger der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK in der Türkei. Ferner will er in Nordsyrien syrische Flüchtlinge ansiedeln, die derzeit in der Türkei leben. (Quelle: idea)

Zü zur Startseite
  • Gott, nach dem geheimnisvollen
    Ratschluss deiner Liebe lässt Du
    die Kirche teilhaben am Leiden
    deines Sohnes.

    Gib unseren Schwestern und
    Brüdern, die ihren Glauben mutig
    bezeugen, die Kraft, in der Nachfolge
    Christi das Kreuz zu tragen und auch
    in der Drangsal ihren christlichen
    Glauben zu bewahren.
    Amen.