Katholischer Priester vermisst

Burkina Faso

In Burkina Faso wird Pfarrer Rodrigue Sanon aus der Gemeinde Notre Dame de la Paix in Soubakanyedougou im Südwesten des Landes vermisst. Der katholische Priester wurde am 19. Januar auf dem Weg von Soubakaniedougou nach Banfora verschleppt, wo er zu von Bischof Lucas Kalfa Sanou von Banfora zu einem Treffen mit den Priestern der Diözese erwartet wurde. Der Priester kam nie an seinem Ziel an.

Der Wagen von Pfarrer Sanon wurde in Toumousséni gefunden, etwa zwanzig Kilometer von seinem Ziel entfernt. Von dem Priester selbst gab es jedoch keine Spur.
Bischof Sanou bittet jeden , der etwas weiß sich mit Informationen an die Polizei von Soubakanyedougou oder die Diözese zu wenden und forderte die Gläubigen auf, dafür zu beten, dass P. Sanon bald gesund und munter in seine Pfarrei zurück kehren wird.

Burkina Faso leidet unter einer allgemeinen Situation der Instabilität, von der auch Priester und Ordensleute betroffen sind. Seit März 2019 gibt es keine Notiz von P. Joël Yougbaré, Gemeindpfarrer in Dschibo in der Diözese Dori im Norden von Burkina Faso, der auf dem Rückweg in seine Gemeinde verschwand, nachdem er die in Bottogui den Sonntagsgottesdienst gefeiert hatte.

Am 12. Mai desselben Jahres wurden bei einem Angriff auf die Gemeinde Dablo Don Siméon Yampa und fünf Gläubige getötet wurden, während am 13. Mai ein Angriff gegen auf eine Marienprozession in Singa mit dem Tod von vier Gläubigen und der Zerstörung der Marienstatue endete. Bei einem Angriff auf einen Kontrollpunkt in Nohao an der Grenze zu Ghana wurde am 15. Februar 2019 Pfater Antonio César Fernández Fernández, ein spanischer Missionar von den Salesianern Don Boscos, ermordet. (Quelle: Fidesdienst, Bild: TUBS/wikipedia)

Zü zur Startseite
  • Stärke unsere Brüder und Schwestern,
    die wegen ihres Glaubens verfolgt werden.
    Gib ihnen Kraft und Geduld, damit sie
    in ihrer Bedrängnis auf dich vertrauen und
    sich als deine Zeugen bewähren.

    Gib ihnen die Kraft, in der Nachfolge Christi
    das Kreuz zu tragen und auch in der Drangsal
    ihren christlichen Glauben zu bewahren.
    Amen.