Angriff

Al-Shabaab töteten gezielt Christen

Ort: 
Kenia

Die somalische Terrormiliz Al Shabaab (Die Jugend) hat bei einem Überfall auf eine Universität im Nordosten Kenias gezielt Christen umgebracht. Die radikal-islamischen Kämpfer stürmten am Morgen des 2. April die sechs Schlafsäle der Universität von Garissa und fragten, wer Christ sei.

Taliban töten 14 Christen

Ort: 
Pakistan

In der pakistanischen Stadt Lahore sind bei einem Angriff radikalislamischer Taliban-Kämpfer auf zwei Kirchen mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen; 78 wurden verletzt. Medienberichten zufolge sprengten sich Selbstmordattentäter am 15.

IS greift christliche Dörfer an

Ort: 
Syrien

In den frühen Morgenstunden des gestrigen 23. Februar, griffen rund 40 Pick-up-Fahrzeuge des Islamischen Staates (IS) mehrere christliche Dörfer entlang des Flusses Khabur in der Provinz Dschadzira im Nordosten Syriens an.

"Sollen religiöse Aktivitäten einstellen"

Ort: 
Sri Lanka

Mitglieder der buddhistischen “Ravana Balaya”-Gruppe forderten evangelikale Christen in Polonnaruwa im Norden Sri Lankas zur Einstellung der religiösen Aktivitäten auf.

Religiöse Gewalt nimmt zu

Ort: 
Indien

Die religiös motivierte Gewalt und der Hass, den extremistische Hindu-Gruppen verbreiten, wachsen im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh, im Norden Indiens, stark an.

Erstmals Angriff auf kath. Ordensfrauen

Ort: 
Bangladesch

Gezielte Einschüchterung. Erstmal sind katholische Ordensfrauen in Bangladesch gezielt angegriffen worden. „50 bis 60 Bewaffnete haben am 7.

Angriff auf Kirchen durch Boko Haram

Ort: 
Nigeria

Zum Auftakt des Fastenmonats Ramadan haben islamistische Kämpfer von Boko Haram Christen attackiert. Mehr als 100 Opfer werden befürchtet.

Islamisten überfallen christliche Kleinstadt

Ort: 
Syrien

In Nordwesten Syriens haben islamistische Rebellen die überwiegend von Christen bewohnte Kleinstadt Kasab überfallen. Das berichtet der dort tätige Christliche Hilfsbund im Orient (Bad Homburg) unter Berufung auf Augenzeugen.

Übergriff auf Gebetssaal

Ort: 
Indien

Zwei Verdächtige wurden nach einem Übergriff auf einen christlichen Gebetssaal in Orissa festgenommen. Nach dem Vorfall, der an den Albtraum der antichristlichen Übergriffen erinnert, ließen die Behörden des Staates Orissa 70 Polizeibeamte im Dorf Pradhanpada im Distrikt Kandhamal stationieren.

Boko Haram verübt Massaker

Ort: 
Nigeria

Im Norden Nigerias setzt die radikal-islamische Terrororganisation Boko Haram (Westliche Bildung ist Sünde) ihre Angriffe auf die christliche Minderheit mit unverminderter Brutalität fort. Am 15.

Seiten

Kirche in Not Logo

KIRCHE IN NOT ist ein internationales katholisches Hilfswerk päpstlichen Rechts, das der Kirche überall dort hilft, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat.

Das Hilfswerk wurde 1947 vom niederländischen Prämonstratenserpater gegründet. Mehr 600.000 überzeugte Christen.

Besuchen Sie uns auf:
www.kircheinnot.at

Jetzt online spenden