Angriff

Christen mit Stöcken angegriffen

Ort: 
Indien

Eine Versammlung von Christen wurden am 27. Oktober in Kalva im indischen Unionsstaat Maharashtra von der hinduistischen Gruppe “Bajrang Dal” angegriffen.

Übergriffe auf Kirchen und Pastoren

Ort: 
Indien

Wie die „Evangelical Fellowship of India“ mitteilt, kam es in den vergangenen Monaten mehrfach zu Übergriffen auf Gebetstreffen christlicher Gemeinschaften, bei denen Pastoren misshandelt und Gläubige festgenommen wurden.

Erneut Übergriffe auf Missionare

Ort: 
Zentralafrika

Nach den Übergriffen auf einen Karmelitenpater vor einigen Tagen ist die Missionsstation der Herzjesupatres (Betharramiten) in Bouar im Norden der Zentralafrikanischen Republik in der Nacht zu Samstag Opfer eines schweren Überfalles durch Séléka-Rebellen geworden.

Missionar bedroht und geschlagen

Ort: 
Zentralafrika

Der italienische Karmelitenpater Aurelio Gazzera ist am Montag (16.9) von Angehörigen des Rebellenbündnisses „Séléka“ mit einer Pistole bedroht und ins Gesicht geschlagen worden. Dies berichtete der Missionar dem internationalen katholischen Hilfswerk „Kirche in Not“.

Säureattentat auf Priester

Ort: 
Tansania

Der katholische Priester Anselmo Mwanga’mba wurde am vergangenen 13. September auf der Insel Sansibar (Tansania) von Unbekannten mit Säure überschüttet, wodurch er schwer verletzt wurde. „Die Säure hat im Gesicht, an den Armen und auf der Brust Verletzungen verursacht.

Seiten

Kirche in Not Logo

KIRCHE IN NOT ist ein internationales katholisches Hilfswerk päpstlichen Rechts, das der Kirche überall dort hilft, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat.

Das Hilfswerk wurde 1947 vom niederländischen Prämonstratenserpater gegründet. Mehr 600.000 überzeugte Christen.

Besuchen Sie uns auf:
www.kircheinnot.at

Jetzt online spenden