Entführung

Nach der Entführung - Aufruf zum Gebet

Ort: 
Syrien

Nach der Entführung von Pater Jacques in Syrien ruft sein Mitbruder zum Gebet auf. Nach der Entführung des katholischen Ordensmannes Jacques Mourad und eines Begleiters am Donnerstag vergangener Woche ist die Bestürzung in Syrien groß.

Prior des Klosters Mar Elian verschleppt

Ort: 
Syrien

Der Prior des syrischen Klosters Mar Elian, Jacques Murad, ist diese Woche von zwei bewaffneten Männern, vermutlich IS-Terroristen, verschleppt worden.

Vier Kopten entführt

Ort: 
Ägypten

Vier koptische Christen im Alter zwischen 20 und 35 Jahren aus der Provinz Minya in Oberägypten wurden auf dem Weg zur antiken Marienkirche in dem Dorf Jabal al-Tair bei Salamut entführt. Dies berichten ägyptische Medien.

Katholischer Priester verschleppt

Ort: 
Nigeria

Wie aus Berichten der lokalen Presse hervorgeht, soll der nigerianische Priester Innocent Umor, aus seiner Pfarrei in Ikanepo (Diözese Idah) im nigerianischen Bundesstaat Kogi verschleppt worden sein. Die Entführung soll bereits am 4. Mai in den frühen Morgenstunden stattgefunden haben.

Bericht: Entführt von der IS-Miliz

Ort: 
Irak

Beim Kongress von "Kirche in Not" gab es am Samstagvormittag Gänsehaut und Standing Ovations für einen Priester aus dem Irak, der von Islamisten 9 Tage entführt wurde. Entführt in Bagdad.

Schicksal der christl. Geiseln ungewiss

Ort: 
Syrien

Die Christen aus den Dörfern im Khabur-Tal, die von den Dschihadisten des Islamischen Staates (IS) entführt wurden, befinden sich weiterhin in den Händen ihrer Entführer und ihr Schicksal scheint von der militärischen Entwicklung in der Region abhängig zu sein.

IS lässt 19 christliche Geiseln frei

Ort: 
Syrien

Am Nachmittag des gestrigen 1. März wurden 19 der von den Dschihadisten des Islamischen Staates (IS) am vergangenen 23. Februar aus den christlichen Dörfern entlang des Flusses Khabur im Nordosten des Landes verschleppten Geiseln freigelassen.

56 assyrische Christen von IS entführt

Ort: 
Syrien

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat im Nordosten Syriens mindestens 56 assyrische Christen entführt.

Dschihadisten entführen 21 Kopten

Ort: 
Libyen

Auf dschihadistischen Internetseiten wurden am 12. Jänner die Fotos von 21 ägyptischen Kopten veröffentlicht, die in den vergangenen Wochen in der Region um Sirte bei zwei Massenentführungen verschleppt wurden.

Entführte Christinnen zwangsverheiratet

Ort: 
Nigeria

Die von der radikal-islamischen Gruppe Boko Haram (Westliche Bildung ist Sünde) entführten 219 nigerianischen Schülerinnen sind angeblich verheiratet worden. Sie befinden sich seit April in der Gewalt der Terroristen. Am 18. Oktober wurden 60 weitere Mädchen verschleppt.

Seiten

Kirche in Not Logo

KIRCHE IN NOT ist ein internationales katholisches Hilfswerk päpstlichen Rechts, das der Kirche überall dort hilft, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat.

Das Hilfswerk wurde 1947 vom niederländischen Prämonstratenserpater gegründet. Mehr 600.000 überzeugte Christen.

Besuchen Sie uns auf:
www.kircheinnot.at

Jetzt online spenden