Indien

Mehrere Übergriffe zu Weihnachten

Ort: 
Indien

KIRCHE IN NOT hat von Projektpartnern aus Indien Berichte erhalten, wonach extremistische Hindu-Gruppen an den Weihnachtstagen gezielt gegen Christen und christliche Einrichtungen vorgegangen sind.

Zunahme der Gewalt gegen Christen

Ort: 
Indien

Neuer Bericht beklagt die Zunahme der Gewalt gegen Christen in Indien. „In den ersten neun Monaten dieses Jahres wurden 305 Gewalttaten gegen Christen verübt“, heißt es in einem am 21. Oktober in Neu-Delhi veröffentlichten Untersuchungsbericht.

"Niemals sicher unter dieser Regierung"

Ort: 
Indien

Nach einem Mordanschlag von Extremisten auf eine katholische Schule hat ein führender Geistlicher erklärt, dass indische Christen unter der Regierung von Premierminister Modi niemals sicher sein werden.

Extremisten verwüsten Schule

Ort: 
Indien

Rund 500 hinduistische Extremisten der "Bajrang Dal"-Bewegung drangen ist in eine katholische Schule im zentralindischen Bundesstaat Madhya Pradesh ein und verwüsteten diese. Es handelt sich um die St.-Josephs-Schule in Ganj Basoda im Bezirk Vidisha in Madhya Pradesh. Während der Prüfungen der 12.

Zwei Ordensfrauen beschuldigt

Ort: 
Indien

Radikale Hindus beschuldigen zwei Ordensschwestern illegaler Konversionen in Indien. Ein neuer, Ende Oktober veröffentlichter Bericht verschiedener christlicher Nichtregierungsorganisationen mit dem Titel „Christians Under Attack in India“ (Christen unter Beschuss

Angeklagt wegen christl. Adventsfeier

Ort: 
Indien

Anti-Konversionsgesetze schüren Gewalt gegen religiöse Minderheiten. In Zentralindien nehmen Diskriminierung und Gewalt gegen Christen weiter zu, nachdem nationalistische Hindus ihre Kampagnen zur „Rückbekehrung“ der einheimischen Bevölkeru

2021 bisher mehr als 300 Fälle von Gewalt

Ort: 
Indien

Übergriffe auf die indische Christen seien eklatante Verstöße gegen die Verfassung und müssten als solche verfolgt werden, so Priester, Ordensleute und Menschenrechtsaktivisten in der indischen Gesellschaft nach der Veröffentlichung des von einer Gruppe christlicher Organisationen herausgegebenen Berichts, der für d

Daten zur Tätigkeit christlicher Missionare

Ort: 
Indien

Die christlichen Kirchen üben Kritik dem Vorhaben der Regierung des indischen Bundesstaates Karnataka, künftig besondere Untersuchung und Erhebung von Daten zur Tätigkeit von Missionaren und Mitarbeitern christlicher Kirchen durchzuführen.

Nach 4 Jahren freigesprochen

Ort: 
Indien

Pater George Mangalapilly, ein indischer Priester, ist kürzlich vom Tatvorwurf der „religiösen Zwangskonvertierung“ freigesprochen worden. Am 14.

Angriffe nach flaschen Beschuldigungen

Ort: 
Indien

Katholische Ordenfrauen und und rund 50 Gläubige wurden am vergangenen 10. Oktober Gläubige wurden im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh von hinduistischen Extremisten angegriffen.

Seiten

Kirche in Not Logo

KIRCHE IN NOT ist ein internationales katholisches Hilfswerk päpstlichen Rechts, das der Kirche überall dort hilft, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat.

Das Hilfswerk wurde 1947 vom niederländischen Prämonstratenserpater gegründet. Mehr 600.000 überzeugte Christen.

Besuchen Sie uns auf:
www.kircheinnot.at

Jetzt online spenden