Kolumbien

24-jähriger Pastor ermordet

Ort: 
Kolumbien

Am Abend des 9. Februar wurde Pastor Leider Molina beim Verlassen der Kirche mit fünf Schüssen getötet. Der Vorfall ereignete sich in der Ortschaft Caucasia im nordwestlichen Teil Kolumbiens. In derselben Region war im September 2018 bereits Pastor Galarza gezielt ermordet worden.

Priester in Puerto Valdivia ermordet

Ort: 
Kolumbien

Die Bischofskonferenz von Kolumbien ist vereint im Schmerz und verurteilt die Ermordung von Diomer Eliver Chavarría Pérez, der genau am Tag seines 31. Geburtstags – am Abend des 27. Juli – in der Gemeinde von Raudal, im Dorf Puerto Valdivia, Antioquia (Kolumbien), getötet wurde. Mons.

Christen bedroht, Kirchen geschlossen

Ort: 
Kolumbien

Mit seiner großen katholischen Bevölkerung (82%) wird Kolumbien selten mit religiöser Verfolgungen  in Verbindung gebracht. Und doch leiden viele Christen schwer wegen ihres Glaubens, und das besonders in Gebieten, die von gesetzlosen bewaffneten Gruppen und Drogenbossen kontrolliert werden.

Jetzt online spenden

KIRCHE IN NOT ist ein internationales katholisches Hilfswerk päpstlichen Rechts, das der Kirche überall dort hilft, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat.

Das Hilfswerk wurde 1947 von Pater Werenfried van Straaten gegründet und wird von rund 500.000 Wohltätern und Freunden weltweit unterstützt.

Besuchen Sie uns auf:
www.kircheinnot.at

Jetzt online spenden