Mord

45 Christen in Sadad getötet

Ort: 
Syrien

In zwei Massengräbern wurden dreißig christliche Zivilisten, darunter auch Frauen und Kinder gefunden, die von islamistischen Milizen in Sadad ermordet wurden. Insgesamt wurden in der zwischen Homs und Damaskus gelegenen Stadt 45 ermordete Christen gefunden.

Kampf um Maalula

Ort: 
Syrien

Soldaten der regulären Armee sind in Maalula, dem in den vergangenen Tagen von islamistischen Gruppen unter Beschuss genommenen christlichen Dorf nördlich von Damaskus, einmarschiert.

Christen in ihren Häusern getötet

Ort: 
Nigeria

Ein erschütternder Tatsachenbericht vom 1.September erreichte AKREF- Gabriel Anthony (25), wurde während seiner Gebetszeit im Haus aufgeschreckt, als er in seinem nordnigerianischen Dorf Schüsse hörte.

Orthodoxer Priester ermordet

Ort: 
Russland

Die russische Öffentlichkeit ist erschüttert über die Ermordung des 75-jährigen russisch-orthodoxen Priesters Pawel Adelgeim, eines scharfen Kritikers des aktuellen Kurses von Staat und Kirche.

Tags: 

Erneut Gewalt gegen Christen

Ort: 
Indien

Wiedereinmal werden Christen in Orissa Opfer von Gewalt. Die Täter sind meist radikale Hindus, die den Christen feindselig gegenüber stehen. Zu den jüngsten Episoden der Gewalt zählt der noch nicht vollständig aufgeklärten Tod eines Pastors und die Vergewaltigung einer katholischen Ordensschwester.

4 Christen bei Unruhen getötet

Ort: 
Ägypten

Im Schatten der Ausschreitungen um die Entmachtung der Muslimbrüder sind in mehreren Teilen Ägyptens unbeteiligte Christen zur Zielscheibe heftiger Gewalt geworden. Dabei starben in der Ortschaft Nag Hassan im Gouvernement Luxor vier Kopten bei Übergriffen gegen die christliche Minderheit.

Priester bei Überfall getötet

Ort: 
Syrien

In der syrischen Region Idlib südwestlich von Aleppo ist am Sonntag ein katholischer Geistlicher von bewaffneten Rebellen getötet worden. Entsprechende Berichte bestätigten die Jerusalemer Franziskaner am Sonntagabend auf Anfrage der deutschen Katholischen Nachrichtenagentur KNA.

Christ enthauptet

Ort: 
Indien

Ein 35jähriger Christ wurde in Indien enthauptet, weil er sich geweigert hatte, zum Hinduismus zu konvertieren. Die Bluttat geschah in Teliamura im indischen Bundesstaat Tripura im Nordosten des Landes. Wie indische Medien berichten, wurde Tapas Bin von seinem Schwiegervater geköpft.

Pastor vermutlich zu Tode gefoltert

Ort: 
Vietnam

Es gibt berechtigte Zweifel im Zusammenhang mit dem Tod von Hoang Van Nga, eines führenden Vertreters der evangelischen vietnamesischen Kirche, der am 17. März in Polizeigewahrsam im Distrikt Dak Glong in der Provinz Dak Nong starb.

Christen vor Willkür schützen

Ort: 
Pakistan

Vor wenigen Tagen wurde zwar der wegen Blasphemie zum Tode verurteilte Christ Younis Masih freigesprochen doch zuvor mussten seine Frau Meena Bibi und seine vier Kinder acht Jahre lang in der Ungewissheit leben.

Seiten

Jetzt online spenden

KIRCHE IN NOT ist ein internationales katholisches Hilfswerk päpstlichen Rechts, das der Kirche überall dort hilft, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat.

Das Hilfswerk wurde 1947 von Pater Werenfried van Straaten gegründet und wird von rund 500.000 Wohltätern und Freunden weltweit unterstützt.

Besuchen Sie uns auf:
www.kircheinnot.at

Jetzt online spenden