Naher Osten

Märtyrer - Zeugen der Liebe KW23

Ort: 
Syrien

Pfarrer Francois Mourad wurde am 23. Juni 2013 im Franzis kanerkloster St.

Märtyrer - Zeugen der Liebe KW18

Ort: 
Syrien

Pater Frans van der Lugt: Am 7. April 2014 drangen zwei maskierte Männer in das Haus der Jesuiten in Homs ein und ermordeten Pater Frans van der Lugt mit zwei Kopfschüssen.

Brandanschlag: Kirche aller Nationen

Ort: 
Israel

Die jordanische Regierung bedauert den Brandanschlag, der am vergangenen Freitag, dem 4. Dezember, auf die Kirche aller Nationen (lat. Basilica Agoniae Domini; auch Todesangstbasilika) im Garten Getsemani am Fuße des Ölbergs in Jerusalem verübt wurde.

Christen unter der Scharia

Ort: 
Syrien

Die Dörfer Knayeh und Jacoubieh in der Provinz Idlib, unweit der Türkei, stehen noch immer unter der Kontrolle dschihadistischer Gruppen.

Nothilfe für 20 550 Familien

Ort: 
Syrien

Als Antwort auf die anhaltende dramatische Situation der Christen in Syrien unterstützt das weltweite katholische Hilfswerk „Kirche in Not“ mit einem weiteren Nothilfeprogramm 20 550 christliche Familien unterschiedlicher Konfessionen.

Ermordung der Erzbischöfe bestätigt

Ort: 
Syrien

Bereits im Dezember 2016 sollen die jahrelang als Geiseln gehaltenen Erzbischöfe von Aleppo, der griechisch-orthodoxen Boulos Yazigi und der syrisch-orthodoxen Gregorios Yohanna Ibrahim von Milizionären ermordet worden sein. Die beiden Erzbischöfe waren am 22.

Update: Kath. Priester ermordet

Ort: 
Syrien

Bei einem bewaffneten und vermutlich gezielten Überfall auf ein Auto eines Priesters sind am vergangenen Montag in Syrien der Geistliche und dessen mitgereister Vater getötet worden. Ein weiterer Mitfahrer wurde verletzt, einem vierten Insassen gelang die Flucht.

Priester und sein Vater ermordet

Ort: 
Syrien

Traurige Nachrichten: Gestern in der Früh wurde der armenisch-katholische Priester Hovsep Bidoyan aus Kamischli im Nordosten Syriens erschossen. Das berichten unsere Projektpartner vor Ort. Bidoyan war auf dem Weg von al Haska nach Deir ez-Zor, als Unbekannte das Feuer eröffneten.

Der Anfang vom Ende?

Ort: 
Syrien

Türkei-Offensive bringt Christen und andere Minderheiten an den Rand der Auslöschung. „Es war nicht klug, den Truppenabzug einzuleiten. Es war klar, dass den Kurden niemand helfen würde.

Es droht ein Exodus der Christen

Ort: 
Syrien, Türkei

In Nordsyrien droht wegen der Offensive der Türkei ein Exodus der christlichen Minderheit. Davor warnte der katholisch-chaldäische Vikar, Nidal Thomas, gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Er lebt in der nordyrischen Stadt Hassaka.

Seiten

Kirche in Not Logo

KIRCHE IN NOT ist ein internationales katholisches Hilfswerk päpstlichen Rechts, das der Kirche überall dort hilft, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat.

Das Hilfswerk wurde 1947 vom niederländischen Prämonstratenserpater gegründet. Mehr 600.000 überzeugte Christen.

Besuchen Sie uns auf:
www.kircheinnot.at

Jetzt online spenden