Nicaragua

"Kirche zum Schweigen bringen“

Ort: 
Nicaragua

KIRCHE IN NOT zeigt sich angesichts der Verhaftung von Bischof Rolando José Álvarez Lagos und weiterer Repressalien gegen kirchliche Einrichtungen schwer besorgt über die Lage in Nicaragua. „Die Situation ist kritisch, die Polarisierung groß und die Konfrontation stark.

200 Angriffe in vier Jahren

Ort: 
Nicaragua

Nicaragua steht an der Spitze religiöser Verfolgung in Lateinamerika. In weniger als vier Jahren hat die katholische Kirche in Nicaragua mehr als 190 Angriffe und Plünderungen erlitten, darunter einen Brand in der Kathedrale von Managua, sowie die Verfolgung von Geistlichen unter d

Missionarinnen ausgewiesen

Ort: 
Nicaragua

Die Missionarinnen der Nächstenliebe wurden aus Nicaragua ausgewiesen.

Hungerstreik gegen Schikanierung

Ort: 
Nicaragua

Viele Mitglieder des Klerus haben wegen ihrer Opposition gegen die Regierung und deren Politik gelitten. Im März wies Präsident Daniel Ortega den Botschafter des Heiligen Stuhls aus dem Land aus.

KIRCHE IN NOT verurteilt Anschlag

Ort: 
Nicaragua

KIRCHE IN NOT verurteilt Terroranschlag auf Kathedrale. Präsident von KIRCHE IN NOT drückt Katholiken des Landes nach Angriff auf Kirche Solidarität aus. KIRCHE IN NOT verurteilt auf das Schärfste den terroristischen Brandanschlag auf die katholische Kathedrale von

Brandanschlag auf Kathedrale

Ort: 
Nicaragua

Bei einem Brandanschlag in der Kathedrale von Nicaraguas Hauptstadt Managua ist am Freitag (Ortszeit) ein 400 Jahre altes Kruzifix fast völlig verbrannt.

Einschüchterung der Kirche

Ort: 
Nicaragua

"Die Schriften, die die Anhänger der Diktatur in Nicaragua in der Pfarre Santo Domingo de Las Sierritas und am Eingang der erzbischöflichen Residenz in Managua angebracht haben sind respektlos.

Repressionen gegen katholische Kirche

Ort: 
Nicaragua

"Die Welt sollen sehen und wissen, dass es in Nicaragua keine Religionsfreiheit gibt!", so Pfarrer Edwin Roman von der Pfarrei San Miguel in Masaya, in einem Video, dass ihn zeigt während er von der Polizei und Angehörigen der Armee daran gehindert wird, seine Kirche zu betreten.

Säureangriff auf Priester

Ort: 
Nicaragua

Am Nachmittag des 5. Dezember, wurde der 59jährige Vikar er Kathedrale von Managua Pfarrer Mario Guevara von einer 24-jährigen Frau angegriffen, die ihm Schwefelsäure ins Gesicht und über den Köper schüttete, während er in der Kathedrale die Beichte hörte.

Kath. Priester überfallen

Ort: 
Nicaragua

Ein katholischer Priester wurde am Samstag, den 15. September, noch bevor er die Frühmesse feiern konnte von drei vermummten Einbrechern angegriffen: dies teilt der Sprecher der Diözese von Leon Pfarrer Víctor Morales mit.

Seiten

Kirche in Not Logo

KIRCHE IN NOT ist ein internationales katholisches Hilfswerk päpstlichen Rechts, das der Kirche überall dort hilft, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat.

Das Hilfswerk wurde 1947 vom niederländischen Prämonstratenserpater gegründet. Mehr 600.000 überzeugte Christen.

Besuchen Sie uns auf:
www.kircheinnot.at

Jetzt online spenden