Nordamerika

Repressionen gegen katholische Kirche

Ort: 
Nicaragua

"Die Welt sollen sehen und wissen, dass es in Nicaragua keine Religionsfreiheit gibt!", so Pfarrer Edwin Roman von der Pfarrei San Miguel in Masaya, in einem Video, dass ihn zeigt während er von der Polizei und Angehörigen der Armee daran gehindert wird, seine Kirche zu betreten.

Katholischer Priester ermordet

Ort: 
Mexico

„Mit tiefer Trauer nehmen wir den tragischen Tod des Priesters José Martín Guzmán Vega zur Kenntnis: Die zuständigen Behörden haben bereits Ermittlungen eingeleitet, um den Sachverhalt aufzuklären, damit Gerechtigkeit gewährleistet werden kann.

“Ausschalten” eines Priesters destabilisiert

Ort: 
Mexico

Gewalt gegen Priester ist nach Angaben des Katholischen Multimedia-Zentrums (CCM) nicht so sehr durch religiösen Hass motiviert, als vielmehr Ausdruck des Wunsches nach "sozialer Destabilisierung".

Säureangriff auf Priester

Ort: 
Nicaragua

Am Nachmittag des 5. Dezember, wurde der 59jährige Vikar er Kathedrale von Managua Pfarrer Mario Guevara von einer 24-jährigen Frau angegriffen, die ihm Schwefelsäure ins Gesicht und über den Köper schüttete, während er in der Kathedrale die Beichte hörte.

Erneut katholischer Priester getötet

Ort: 
Mexico

In der nordmexikanischen Grenzstadt Tijuana ist am Sonntagnachmittag (Ortszeit) ein entführter Priester tot aufgefunden worden. Icmar Arturo Orta, Pfarrer der Gemeinde San Luis Rey de Francia, galt seit Freitag als vermisst.

Angriff auf Basilika

Ort: 
Nicaragua

Am vergangenen Wochenende starben in der Nähe von Carazo mindestens neun Menschen bei der gewaltsamen Unterdrückung von Protesten. Unter anderem drangen Soldaten einer paramilitärischen Gruppe in die Basilika des hl.

Entführter Priester tot aufgefunden

Ort: 
Mexico

Die Erzdiözese Mexiko-Stadt veröffentlichte am gestrigen 26. April eine Erklärung, in der sie die „schmerzliche Nachricht“ mitteilt, dass „am Mittwoch, dem 25.

Priester in seinem Büro ermordet

Ort: 
Mexico

Der 50jährige Priester und Gerichtsvikar der Diözese Izcalli, Rubén Alcántara Díaz, wurde am 18. April 2018 in der Gemeinde Cuautitlán (Mexiko) ermordet.

Wieder ein Priester ermordet

Ort: 
Mexico

Mexiko ist zum neunten Mal in Folge das weltweit gefährlichste Land, um das Priesteramt auszuüben. In den frühen Stunden am vergangenen Donnerstag, dem 6. Juli wurde der Priester Luis López Villa, der Pfarrer von St.

Gewalt gegen Priester nimmt zu

Ort: 
Mexico

Der Gesundheitszustand des katholischen Priesters Juan Antonio Zambrano García aus der Erzdiözese Tijuana, der am vergangenen Freitag, den 9. Juni, in der Pfarrei der heiligen Petrus und Paulus überfallen wurde, bessert sich langsam. Pfarrer Zambiano wurde bei einer Messerattacke schwer verletzt.

Seiten

Jetzt online spenden

KIRCHE IN NOT ist ein internationales katholisches Hilfswerk päpstlichen Rechts, das der Kirche überall dort hilft, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat.

Das Hilfswerk wurde 1947 von Pater Werenfried van Straaten gegründet und wird von rund 500.000 Wohltätern und Freunden weltweit unterstützt.

Besuchen Sie uns auf:
www.kircheinnot.at

Jetzt online spenden