Pakistan

Erneut christliche Studentin entführt

Ort: 
Pakistan

In Punjab steigt die Zahl der Fälle. Bei der pakistanischen Polizei wurde eine Anzeige wegen der Entführung einer weiteren christlichen Studentin aus Lahore registriert, die zu einer islamischen Heirat gezwungen werden soll.

Familie kämpft gegen Zwangskonversion

Ort: 
Pakistan

Einer der aufsehenerregendsten Fälle des Jahres 2020 in Pakistan war der von Arzoo Raja, einer 13-jährigen Katholikin, die in City Railway Colony in der südpakistanischen Stadt Karatschi  wohnte und mutmaßlich entführt, gewaltsam zum Islam bekehrt und mit ihrem 44-jährigen muslimischen N

Mord an zwei jungen Christinnen

Ort: 
Pakistan

„Die skrupellose Ermordung von Abida und Sajida ist eine Tragödie, die zeigt, wie das Leben religiöser Minderheiten in Pakistan an einem dünnen Faden hängt oder wertlos ist. Vergewaltigung, Entführung, erzwungene Bekehrung und sogar Mord an christlichen Mädchen sind besorgniserregende Phänomene.

Straftatbestand der „Kinderehe“

Ort: 
Pakistan

Laut dem Bericht der am 5.

Minderjährige Christin entführt

Ort: 
Pakistan

KIRCHE IN NOT wird die Anwaltskosten für die Verteidigung von Arzoo Raja übernehmen. Arzoo Raja, eine 13-jährige Katholikin aus Karatschi in Pakistan, wurde am 13.

Todesstrafe wegen Blasphemie

Ort: 
Pakistan

Wieder Todesstrafe für pakistanischen Christen wegen Blasphemie. Immer wieder wird das pakistanische Blasphemiegesetz gegen Christen gerichtet. Nun wurde erneut ein Christ zum Tode verurteilt: Per SMS soll er den Islam beleidigt haben.

Asia Bibi im KIRCHE IN NOT-Interview

Ort: 
International

In einem bewegenden Video-Interview mit dem Päpstlichen Hilfswerk KIRCHE IN NOT (ACN) appelliert Asia Bibi an den pakistanischen Premierminister Imran Khan, Minderheiten zu verteidigen.

14-jährige Maira entkommt Entführern

Ort: 
Pakistan

Maira Shahbaz, das christliche pakistanische Mädchen, das in der letzten Zeit im Zentrum der internationalen Aufmerksamkeit stand, ist aus dem Haus von Mohamad Nakash, der nach Auffassung des Obersten Gerichtshofes in Lahore ihr rechtmäßiger Ehemann sein soll, geflüchtet.

Religiöse Intoleranz nehmen zu

Ort: 
Pakistan

„Extremismus und Unsicherheit sind die Hauptprobleme für in Pakistan lebende religiöse Minderheiten.

Nach Kirchenbesuch entführt

Ort: 
Pakistan

Im pakistanischen Faisalabad (Provinz Punjab) ist einem Medienbericht zufolge erneut ein christliches Mädchen mutmaßlich von einem Muslim entführt worden. Die Familie fürchtet, dass auch sie zum Glaubensübertritt zum Islam und zur Heirat mit ihrem Entführer gezwungen werden könnte.

Seiten

Kirche in Not Logo

KIRCHE IN NOT ist ein internationales katholisches Hilfswerk päpstlichen Rechts, das der Kirche überall dort hilft, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat.

Das Hilfswerk wurde 1947 vom niederländischen Prämonstratenserpater gegründet. Mehr 600.000 überzeugte Christen.

Besuchen Sie uns auf:
www.kircheinnot.at

Jetzt online spenden