Pakistan

Christin von Taliban ermordet

Ort: 
Pakistan

Eine junge Christin wurde von pakistanischen Taliban im Norden von Pakistan ermordet. Wie Beobachter berichten, soll die junge Frau gemeinsam mit ihrem Cousin, der vor einigen Jahren zum Christentum konvertiert war, auf der Flucht gewesen sein.

Mädchen entführt und zu Heirat gezwungen

Ort: 
Pakistan

Ein 16jähriges Mädchen aus dem Distrikt Layyah (Punjab) wurde verschleppt und zur Bekehrung zum Islam sowie zu einer muslimischen Heirat gezwungen. Sie sollte einen wohlhabenden muslimischen Großgrundbesitzer heiraten.

Für seinen Glauben mit dem Tod bezahlt

Ort: 
Pakistan

In Belutschistan wurde ein Christ tödlich verwundet, weil er sich weigerte zum Islam zu konvertieren. Younas Masih, 55, starb am 4.2.2013 an seinen Wunden.

Blasphemievorwürfe gegen christl. Schule

Ort: 
Pakistan

Der umstrittene Blasphemieparagraph fordert in Pakistan unter Christen und Muslimen weitere Opfer.

Fanatische Muslime drohen Rimsha

Ort: 
Pakistan
Symbolfoto, Mädchen aus Pakistan

Rimsha Masih, ein vierzehnjähriges behindertes Mädchen, wurde wegen einer Blasphemieanklage festgenommen, weil sie angeblich Seiten des Korans verbrannt haben soll.

Seiten

Jetzt online spenden

KIRCHE IN NOT ist ein internationales katholisches Hilfswerk päpstlichen Rechts, das der Kirche überall dort hilft, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat.

Das Hilfswerk wurde 1947 von Pater Werenfried van Straaten gegründet und wird von rund 500.000 Wohltätern und Freunden weltweit unterstützt.

Besuchen Sie uns auf:
www.kircheinnot.at

Jetzt online spenden