Pakistan

Überfall auf katholische Pfarre

Ort: 
Pakistan

Drei bewaffnete Männer drangen in eine katholische Kirche Bhai Pheru im Verwaltungsdistrikt Kasur (Provinz Punjab) ein und bedrohten Mitarbeiter der Pfarrei sowie anwesende Laiengläubige in Geiselhaft, darunter auch den stellvertretenden Pfarrer Ijaz Bashir. Dies teilen Beobachter aus Kreisen der Ortskirche mit.

Häuser von sieben Christen zerstört

Ort: 
Pakistan

Die Häuser von sieben christlichen Familien im Verwaltungsdistrikt Kasur (Punjab) wurden auf Anweisung von einflussreichen einheimischen Muslimen dem Erdboden gleichgemacht.

Überfall auf christliche Schule

Ort: 
Pakistan

Eine christliche Schule in Pakistan wurde von rund 300 muslimischen mit Stöcken bewaffneten Schülern überfallen, die gegen die Veröffentlichungen des französischen Satiremagazins “Charlie Hebdo” protestierten und dessen Schließung der Schule forderten. Die Schüler stiegen über die Umzäunung, öffneten gewaltsam die T

Zwangsbekehrung und -ehe legitim

Ort: 
Pakistan

Das Oberste Gericht der Provinz Sindh im Süden Pakistans erließ ein Urteil, dass de facto Zwangsbekehrungen zum Islam und die Verheiratung einer minderjährigen Hinduistin mit einem reichen Muslim legitimieren.

Brandanschlag auf Gebetssaal

Ort: 
Pakistan

Angst und Schrecken unter den Gläubigen verbreitete einem Brandanschlag auf einen Gebetssaal einer protestantischen christlichen Gemeinde in Rawalpindi in der Nähe der pakistanischen Hauptstadt Islamabad. Zu dem Anschlag kam es bereits am 29. Dezember vergangenen Jahres.

Unterdrückung durch "Land grabbing"

Ort: 
Pakistan

Land grabbing (illegale Aneignung von Land) wird in Pakistan auch als Mittel zur Unterdrückung von Christen eingesetzt: Christliche Familien systematisch werden ihres enteignet. Meist geschieht dies auf Betreiben mächtiger Großgrundbesitzer, die auch vor kirchlichem Eigentum nicht Halt machen.

Christin verprügelt und gedemütigt

Ort: 
Pakistan

Nach dem Fall der beiden am vergangenen 4.

In Haft gefoltert und ermordet

Ort: 
Pakistan

Der 35jährige Christ Rakha Shahzad wurde tot aufgefunden, nachdem er im Polizeigewahrsam in Lahore gefoltert worden war. Der Mann war wegen “Verkauf von Alkohol und Drogen” festgenommen worden.

"Blasphemiegesetz ändern"

Ort: 
Pakistan

Eine Änderung des Blasphemieparagraphen zur Vorbeutung gegen Missbrauch und Instrumentalisierung fordern Vertreter der muslimischen, christlichen und hinduistischen Glaubengemeinschaft sowie der Sikh bei einer gemeinsamen Tagung in Lahore. Wie der Leiter des Peace Center der Dominikaner in Lahore, P.

Wegen "Blasphemie" verbrannt

Ort: 
Pakistan

„Schwerstes Verbrechen im Namen der Religion in der Geschichte Pakistans". In Ostpakistan wurde ein christliches Ehepaar von einer muslimischen Bande wegen des Vorwurfs, Koranseiten verbrannt zu haben, brutal geschlagen und in einem Ziegelofen verbrannt.

Seiten

Jetzt online spenden

KIRCHE IN NOT ist ein internationales katholisches Hilfswerk päpstlichen Rechts, das der Kirche überall dort hilft, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat.

Das Hilfswerk wurde 1947 von Pater Werenfried van Straaten gegründet und wird von rund 500.000 Wohltätern und Freunden weltweit unterstützt.

Besuchen Sie uns auf:
www.kircheinnot.at

Jetzt online spenden