Philippinen

Märtyrer - Zeugen der Liebe KW39

Ort: 
Philippinen

Am 27. Januar 2019 wurde die Kirche „Unsere Liebe Frau vom Berge Karmel“ auf der Insel Jolo im südlichen Teil der Philippinen Ziel eines Terroranschlags mit zwei Bomben, die 20 Menschen töteten und hunderte Verletzte zurückließen.

Märtyrer - Zeugen der Liebe KW22

Ort: 
Philippinen

Am 22. Februar 2019 starb Dexter Condez, ein junger Laie aus der Ordensfamilie der Vinzentiner, auf der philippinischen Insel Boracay, nachdem er von acht Schüssen getroffen wurde.

Kath. Kirche und Kapellen verwüstet

Ort: 
Philippinen

Die philippinischen Bischöfe verurteilen die jüngsten Verwüstungen zu denen es in katholischen Kirchen auf den Philippinen kam. Unbekannte Personen zerstörten am 21. Februar zwei Statuen am Eingang der Pfarrkirche des heiligen Pater Pio in der Stadt Legazpi in der Provinz Albay im südöstlichen Teil der Insel Luzon.

Kath. Priester auf Mindanao ermordet

Ort: 
Philippinen

Unbekannte bewaffnete Männer haben am  24. Jänner den philippinischen katholischen Priester Rene Bayang Regalado erschossen, als er im Begriff war, zum Priesterseminar in Patpat bei Malaybalay (Provinz Bukidnon, Südphilippinen) zurückzukehren.

Priester erschossen aufgefunden

Ort: 
Philippinen

Pfarrer Nomer de Lumen aus der Diözese Antipolo, einem Suffraganbistum der der Erzdiözese Manila, wurde am 9. September in seinem Zimmer erschossen aufgefunden. Er war 32 Jahre alt. Dies teilt die Ortskirche mit. Nach laufenden Ermittlungen wurde die Leiche von Pfarrer De Lumen, der als Vikar in der Gemeinde „St.

Kathedrale wieder offen nach Anschlag

Ort: 
Philippinen

KIRCHE IN NOT unterstützt Renovierungsarbeiten auf Jolo. „KIRCHE IN NOT war die erste Organisation, die nach dem Bombenanschlag vor Ort war, und wir haben zugesagt, zu helfen“, erklärte der Direktor von KIRCHE IN NOT Philippinen, Jonathan L

Extremisten wollen Spannungen

Ort: 
Philippinen

Am 27. Januar 2019 explodierten zwei Bomben in der Kathedrale von Jolo auf dem Sulu-Archipel zwischen Mindanao und Borneo, die 23 Menschen töteten und 112 weitere verletzten. Auf diese Tragödie folgte am 30. Januar ein Granatenangriff auf eine Moschee in Zamboanga im Westen der Insel Mindanao.

Attentat auf Kathedrale in Jolo

Ort: 
Philippinen

Bei der Explosion mehrerer Sprengsätze in und vor der katholischen Kathedrale in der südphilippinischen Stadt Jolo auf der Insel Sulu sind laut Medienberichten mindestens 20 Menschen getötet worden.

Erneut Priester erschossen

Ort: 
Philippinen

Philippinen: „Ein aktiver Verteidiger des Glaubens“ – Vier Anschläge seit Dezember. Erneut ist ein Priester auf den Philippinen einem Attentat zum Opfer gefallen. Der 43-jährige Richmond Nilo wurde am 10.

Katholischer Priester ermordet

Ort: 
Philippinen

Am Sonntag, den 29. April, wurde im Norden der Philippinen ein katholischer Priester ermordet. Pfarrer Mark Ventura, der für die Missionsstation San Isidro Labrador verantwortlich war, wurde von zwei Schüssen am Kopf und an der Brust getroffen.

Seiten

Kirche in Not Logo

KIRCHE IN NOT ist ein internationales katholisches Hilfswerk päpstlichen Rechts, das der Kirche überall dort hilft, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat.

Das Hilfswerk wurde 1947 vom niederländischen Prämonstratenserpater gegründet. Mehr 600.000 überzeugte Christen.

Besuchen Sie uns auf:
www.kircheinnot.at

Jetzt online spenden