Schändung

Polizisten verletzen mehr als 60 Christen

Ort: 
China

In der südchinesischen Provinz Zhejiang eskaliert der Streit um die Entfernung von Kreuzen und die Schließung von Kirchen. Das berichtet die Gesellschaft für bedrohte Völker. Nach ihren Angaben verletzten Polizisten am 21.

Madonnenstatue verwüstet

Ort: 
Irak

Der chaldäische Erzbischof von Mossul, Amel Shamon Nona, bestätigt die Verwüstung einer Madonnenstatue durch sunnitische Aufständische nach er Eroberung der Stadt, bekräftigte aber auch, dass die Gerüchte über eine mögliche “islamische Steuer” für Christen in Mossul sich bisher nicht bewahrheitet haben.

Erneut Vandalismus im Hl. Land

Ort: 
Israel

Die katholischen Bischöfe im Heiligen Land beklagen und verurteilen besorgt die drei vandalischen Übergriffe und die Schändung dreier christlicher Stätten in Galiläa am vergangenen Sonntag, den 27. April, während die katholischen Gemeinden vor Ort die Heiligsprechung von Johannes XXIII. und Johannes Paul II.

Kirchen verwüstet und geschändet

Ort: 
Syrien

Nach der Eroberung des rund 55 Kilometer nordöstlich von Damaskus gelegenen christlichen Dorfes Maalula durch die staatliche Armee wird aus Bildern und Berichten aus Regierungskreisen und von internationalen Nachrichtenagenturen die Verwüstung der christlichen Kultstätten während der viermonatigen Besatzung durch au

Vandalismus in Wiener Kirchen

Ort: 
Europa

Am Samstag, 29. März, kam es in mehreren Wiener Kirchen zu einer Serie schwerer Vandalismusakten.

Unbekannte schändeten Friedhof

Ort: 
Deutschland

Im bayerischen Neumarkt (Oberpfalz) haben Unbekannte den Friedhof im Stadtteil Pölting geschändet. Sie rissen in der Nacht vom 15. auf 16. Januar 13 Holzkreuze aus Grabstellen und steckten sie verkehrt herum wieder in den Boden. Die Polizei vermutet Jugendliche als Täter.

Antichristlilche Attacken nehmen zu

Ort: 
Israel

Auf dem Zionsberg in Jerusalem mehren sich anti-christliche Hass-Attacken. Im Jahr 2013 hat es 39 Angriffe auf heilige Stätten – auch von Muslimen – gegeben, mehr als doppelt so viele wie noch vor zwei Jahren. Das berichtet der Rundfunksender Deutsche Welle (Bonn/Berlin).

Christusstatue geschändet

Ort: 
Indien

Eine Christusstatue aus dem Jahr 1880 wurde in Vile Parle, einem Vorort im Westen von Mumbai geschändet.

Seiten

Jetzt online spenden

KIRCHE IN NOT ist ein internationales katholisches Hilfswerk päpstlichen Rechts, das der Kirche überall dort hilft, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat.

Das Hilfswerk wurde 1947 von Pater Werenfried van Straaten gegründet und wird von rund 500.000 Wohltätern und Freunden weltweit unterstützt.

Besuchen Sie uns auf:
www.kircheinnot.at

Jetzt online spenden