Scharia

Scharia wird auch auf Christen angewandt

Ort: 
Indonesien

Während die Zentralregierung die Rechte nichtmuslimischer Minderheiten fördert und der Situation der Christen im gesamten Gebiet ein besonders Augenmerk widmet, wird in der Provinz Banda Aceh im äußersten Norden der großen Insel Sumatra, immer noch nach islamischem Recht eine körperliche Bestrafung für als "unmorali

Christen unter der Scharia

Ort: 
Syrien

Die Dörfer Knayeh und Jacoubieh in der Provinz Idlib, unweit der Türkei, stehen noch immer unter der Kontrolle dschihadistischer Gruppen.

Weiterer Schritt zur Schariaeinführung

Ort: 
Brunei

Nach langer Verzögerung hat Brunei einen weiteren Schritt zur vollständigen Implementierung der Scharia (dem islamischen Recht) unternommen.

Taliban töten 14 Christen

Ort: 
Pakistan

In der pakistanischen Stadt Lahore sind bei einem Angriff radikalislamischer Taliban-Kämpfer auf zwei Kirchen mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen; 78 wurden verletzt. Medienberichten zufolge sprengten sich Selbstmordattentäter am 15.

Vor Einführung der Sharia

Ort: 
Brunei

Brunei ist ein kleines Land auf Borneo. Der Sultan regiert als absoluter Monarch mit einer Tradition seit dem 15-zehnten Jahrhundert. Ethnisch sind 69% der Bevölkerung Malaien insgesamt ein islamisches Land.

Zerstörung von Kirchen

Ort: 
Sudan

Mit allen Mitteln zum Scharia Staat. In der Republik Sudan werden Christen zunehmend schikaniert und Kirchen zerstört.

Kirche in Not Logo

KIRCHE IN NOT ist ein internationales katholisches Hilfswerk päpstlichen Rechts, das der Kirche überall dort hilft, wo sie verfolgt oder bedrängt wird oder nicht genügend Mittel für die Seelsorge hat.

Das Hilfswerk wurde 1947 vom niederländischen Prämonstratenserpater gegründet. Mehr 600.000 überzeugte Christen.

Besuchen Sie uns auf:
www.kircheinnot.at

Jetzt online spenden